AVM Fritz! Box

Auf der Homepage des FRITZ!Box Herstellers AVM finden Sie alle Informationen rund um Ihre FRITZ!Box.
Ein guter Einstiegspunkt ist der Service-Bereich auf der AVM Homepage, der einen Überblick über alle Service-Themen gibt.
Besonders empfehlenswert sind auch die AVM Service-Portale, die alle Informationen für jeweils ein bestimmtes FRITZ!Box Modell zusammenfassen, Sie finden dort unter anderem ausführliche Anleitungen, FAQs, das aktuelle Handbuch, Zusatzsoftware, neue Firmware-Versionen und vieles mehr.
Folgen Sie einfach diesen Links:

AVM Homepage - Service-Bereich

AVM Service-Portal zur FRITZ!Box 7270

Welche Art des Anschlusses an Ihrer Adresse vorliegt, ist Ihnen in unserem Kundendokument mitgeteilt worden.

Hinweis: Diese Anleitungen gelten nur für die durch NetAachen ausgelieferte FRITZ!Box. FRITZ!Boxen die Sie im Handel oder anderweitig erworben haben, können mit diesen Anleitungen nicht installiert werden.

 

Bitte wählen Sie Ihre Anschluss-Art aus:

Anleitung Einrichtung FRITZ!Box, VDSL (PDF)

Anleitung Einrichtung FRITZ!Box, VDSL-Bitstream (PDF)

Anleitung Einrichtung FRITZ!Box, DSL-Anschluss ohne Splitter (PDF)

Anleitung Einrichtung FRITZ!Box, DSL-Anschluss Analog mit Splitter (PDF)

Anleitung Einrichtung FRITZ!Box, DSL-Anschluss ISDN mit Splitter (PDF)

Sie haben zusammen mit Ihrer FRITZ!Box einen USB-Stick von NetCologne ausgehändigt bekommen. Der USB-Stick wird in 2 Fällen benötigt:

  • zur Erstinstallation Ihrer FRITZ!Box
  • wenn Sie die FRITZ!Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt haben

Wenn die Installation der FRITZ!Box erfolgreich war, kann der USB-Stick von der Box getrennt werden, Sie können ihn aber auch als USB-Speicher an der FRITZ!Box weiter nutzen. Alle Infos zur Verwendung von USB-Speichern an der FRITZ!Box finden Sie im Service-Bereich der AVM Homepage.

USB-Stick Konfigurationsdateien

Falls Sie den USB-Stick verloren haben und die FRITZ!Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muss, funktioniert die automatische Einrichtung und Update-Funktion der Box durch NetCologne nicht mehr.
In diesem Fall verwenden Sie bitte eine der folgenden Konfigurationsdateien, um einen beliebigen USB-Stick bzw. USB-Speicher (USB-Festplatte) für die Neueinrichtung der FRITZ!Box zu nutzen.

 

Dateiversion ab 03.02.2011

 

Datei für DSL-Anschluss mit DSL-Splitter (fritzboxconfig.import, 125 KB)

Datei für DSL-Anschluss ohne DSL-Splitter (fritzboxconfig.import, 147 KB)

Datei für Glasfaser-DSL-Anschluss (fritzboxconfig.import, 168 KB)

 

Verwendung der Konfigurationsdatei:

Voraussetzungen

  • USB-Stick oder USB-Festplatte
  • unterstütztes Dateiformat: FAT / FAT32 (NTFS formatierte USB-Speicher sind nicht verwendbar)

Vorgehensweise

  1. Wählen Sie die zu Ihrer DSL-Anschlussart passende Konfigurationsdatei
  2. Laden Sie die Datei auf Ihren PC herunter
  3. Kopieren Sie die Datei in das Hauptverzeichnis Ihres USB-Speichers.
    Lautet der Laufwerksbuchstabe Ihres USB-Speichers z.B. "E:\" sollte das Verzeichnis so aussehen: "E:\fritzboxconfig.import"
  4. Schließen Sie den USB-Speicher an den USB-Anschluss der FRITZ!Box an.
  5. Setzen Sie die FRITZ!Box auf Werkseinstellungen* zurück.
  6. Die FRITZ!Box bootet, liest die Konfigurationsdatei vom USB-Speicher und verbindet sich automatisch mit dem NetCologne Einrichtungsserver - Fertig!

* Werkseinstellungen:
Um die FRITZ!Box auf Werkseinstellungen zurück zu setzen, nehmen Sie den Hörer eines an der FRITZ!Box angeschlossenen Telefons ab und geben Sie die folgende Tastenkombination ein: #991*15901590*
Hinweis: Alle Einstellungen die Sie selbst in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche vorgenommen haben, gehen dabei verloren. Sichern Sie die Einstellungen ggf. vorher über "Einstellungen" - "Sichern" in der Benutzeroberfläche.