Fragen zur Rechnung

Wo finde ich meine Rechnung im OnlineService

Sie finden Ihre Rechnung oben unter dem Reiter "Rechnung" im OnlineService.

Weitere Infos

Allgemeines zur Rechnung

Bekomme ich jeden Monat eine Rechnung?

Ja, Sie erhalten monatlich eine Rechnung über die von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen. NetAachen rechnet immer den gesamten Monat ab. Das bedeutet für Sie, dass die Abrechnungen immer erst ab Mitte des Folgemonats bereitgestellt werden können.

Wieso habe ich zwei Rechnungen für einen Monat erhalten?

Bestimme Gespräche wie z.B. Auskunftsdienste oder das Weiterverbinden über Auskunftsdienste werden von anderen Anbietern abgerechnet. Wenn Sie diese Rechnung überweisen, bitten wir Sie, die Kontodaten und Bankverbindungsdaten, die Sieauf der Rechnung finden, anzugeben.

Wie erfahre ich, dass eine neue Rechnung zum Abruf bereitsteht?

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihre aktuelle Rechnung im OnlineService abgerufen werden kann. Die von uns dazu verwendete E-Mail-Adresse können Sie natürlich bequem und einfach selbst über den OnlineService festlegen und ändern.

Wie kann ich eine Kopie der Rechnung anfordern?

Eine Rechnungskopie bestellen Sie einfach und bequem über unsere kostenfreie Servicehotline. Alternativ haben Sie jederzeit die Möglichkeit alle Rechnungen auch in Ihrem Onlineservice einzusehen, herunterzuladen und auszudrucken.

Kann ich meine Rechnung an eine andere Adresse oder einen anderen Empfänger schicken lassen?

Ja, selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit einen abweichenden Rechnungsempfänger oder eine andere Rechnungsadresse anzugeben.  Sie können diese jederzeit über unseren OnlineService ändern. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihr Kundenkennwort und Ihre Kundennummer.

Wird meine Rechnung auch an eine Adresse im Ausland oder an ein Postfach verschickt?

Leider ist eine Rechnungszustellung an eine ausländische Adresse oder an ein Postfach zur Zeit nicht möglich.

Wieso ist die vereinbarte Gutschrift auf meiner Rechnung nicht ersichtlich?

NetAachen erstellt die Rechnungen für den aktuellen Monat immer im Folgemonat. Daher finden Sie Ihre Rechnungsgutschrift erst einen Monat später auf der Rechnung. Wurde eine Gutschrift allerdings intern auf Ihrem NetAachen-Kundenkonto gutgeschrieben, wird diese beim Einzug der Rechnung verrechnet.

Wieso bekomme ich keine Rechnung?

NetAachen stellt Ihnen die Rechnung standardmäßig online zur Verfügung. Über unseren OnlineService haben Sie mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Kundenkennwort Zugriff auf Ihre Rechnungen. Alternativ senden wir Ihnen die Rechnung auch gerne mit der Post. Hier fallen monatliche Kosten in Höhe von 1,50 Euro an.

Mein Anschluss ist gekündigt, warum bekomme ich noch eine Rechnung?

NetAachen erstellt die Rechnungen für den aktuellen Monat immer im Folgemonat. Die Abschlussrechnung kann deshalb erst  nach Beenden des Monats erstellt werden. 

Rechnungen im OnlineService

Wie lange kann ich meine Rechnungen im OnlineService abrufen?

Über unseren Onlineservice haben Sie Zugriff auf Ihre Rechnungen bis einschließlich 2006. Bitte beachten Sie, dass Ihre Einzelverbindungsnachweise aus datenschutzrechtlichen Gründen nur 6 Monate im Onlineservice hinterlegt werden dürfen.

Wo finde ich die Auflistung meiner geführten Gespräche (Einzelverbindungsnachweis / EVN)?

Loggen Sie sich einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Kundenkennwort in unserem Onlineservice ein und klicken Sie im linken Seitenmenü auf den Punkt „Ihre Rechnungen“. Unter dieser Rubrik finden Sie den Einzelverbindungsnachweis als separates Dokument.

Warum soll ich für eine Papierrechnung zahlen?

NetAachen stellt Ihnen die Rechnung monatlich kostenfrei und für Sie rund um die Uhr abrufbar im  OnlineService zur Verfügung. Der Druck und die Zusendung einer Papierrechnung stellen einen zusätzlichen Dienst dar, den wir mit einem Entgelt in Rechnung stellen.

Kann man die Versandart der Rechnung ändern?

Zusätzlich zur Bereitstellung der Rechnung im OnlineService senden wir Ihnen gerne die Rechnung in Papierform an Ihre aktuelle Adresse. Bitte haben Sie Verständnis, dass hierfür eine kleine Gebühr berechnet wird. Unsere Kollegen der  ServiceLine helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie sich für diese Option interessieren.

Warum sind nicht alle Einzelverbindungsnachweise im OnlineService verfügbar?

NetAachen stellt aus datenschutzrechtlichen Gründen nur die Einzelverbindungsnachweise der zurückliegenden 6 Monate im OnlineService zur Verfügung. Danach werden diese Nachweise gelöscht und können nicht erneut erstellt werden. Sichern Sie deshalb diese Daten rechtzeitig, indem Sie sie herunterladen.

Ich kann meine Rechnungen nicht öffnen. Was kann ich tun?

Falls Sie die Rechnung im PDF-Format gar nicht öffnen können oder nur eine leere Seite angezeigt bekommen, empfiehlt es sich, das PDF direkt im PDF-Programm Acrobat Reader zu öffnen. Hierfür sind kleine Änderungen in der Einstellung der PDF-Software notwendig. Gerne erläutern wir Ihnen welche Änderungen erforderlich sind: Wählen Sie aus dem Menü der Software den Oberpunkt „Bearbeiten“ unten anschließend die „Grundeinstellungen“ aus. Unter dem Punkt „Internet“ entfernen Sie den Haken bei „PDF im Browser anzeigen“. Anschließen klicken Sie auf „ok“ und schließen das Programm. Bitte prüfen Sie zudem, ob Sie eine aktuelle Softwareversion nutzen oder probieren ein alternatives PDF-Programm aus.

Wieso kann ich mich nicht im OnlineService anmelden?

Für die Anmeldung zum OnlineService benötigen Sie Ihre Kundennummer und Ihr Kundenkennwort. Die Kundennummer besteht aus 8 Zahlen. Bitte beachten Sie, dass auf einigen Schreiben noch 4 Nullen an die Kundennummer gehängt sind, bitte lassen Sie diese bei der Anmeldung weg. Ihr Kundenkennwort haben wir Ihnen ursprünglich mit der schriftlichen Auftragsbestätigung mitgeteilt. Falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie hier jederzeit ein neues anfordern.

Aufbau und Inhalte der Rechnung

Was sind einmalige Kosten?

Unter einmaligen Kosten versteht man Gebühren, die nicht regelmäßig berechnet werden z.B. Anschlussgebühr, Umzugsgebühr, Einrichtungsgebühr etc. Eine Übersicht finden Sie in unserer Preisliste hier.

Warum muss ich trotz Flatrate für Gespräche ins Festnetz bezahlen?

Bitte beachten Sie, dass die Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz gilt. Datenverbindung (PC-Einwahl zu seiner normalen Telefonnummer) und gewinnbringenden Rufnummern (z.B. Telefonnummer zum Aufladen eines Handy-Guthabens) werden separat berechnet.

Wie kann ich meine monatliche Rechnung prüfen?

Über unseren Onlineservice haben Sie mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Kundenkennwort Zugriff auf Ihre Rechnung und den dazugehörigen Einzelverbindungsnachweis (sofern beauftragt) und somit die Möglichkeit die Rechnung und die stattgefundenen Verbindungen zu überprüfen.

Wo finde ich Informationen zu Grundgebühren und Verbindungspreisen?

In unserer Preisliste haben wir alle wichtigen Verbindungspreise und Grundgebühren für Sie zusammengefasst. Eine Übersicht finden Sie hier.

Wieso muss ich Mehrwertsteuer zahlen?

Bitte beachten Sie, dass wir alle Beträge auf der Rechnung netto ausweisen. Auf den gesamten Nettobetrag berechnen wir dann die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer von derzeit 19%, hieraus ergibt sich dann der zuzahlende Betrag.

Warum wird mein Anschluss zweimal abgerechnet?

Bitte beachten Sie, dass bei einem Produktwechsel der ursprüngliche Tarif bis zum Tag der Umstellung anteilig berechnet wird. Ebenso erfolgt für den neuen Tarif eine anteilige Berechnung. Auf Ihrer Rechnung erkennen Sie die anteilige Berechnung anhand des Zeitraumes, der hinter dem Tarif aufgeführt wird.

Preise und Tarife

Wo finde ich aktuelle Preislisten, Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen zu meinem Vertrag?

Alle aktuellen Preislisten, AGB und Leistungsbeschreibungen haben wir für Sie in unserem Download-Center zusammengefasst.

Warum wird mir die Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren in Rechnung gestellt?

Da die Abwicklung von Überweisungen für uns sehr zeitintensiv und aufwendig ist, haben wir unsere Preise für die Zahlungsart Überweisung/Nicht-Teilnahme am Bankeinzug zum 01.02.2008 auf monatlich 1,50 Euro festgelegt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Rechnungen zukünftig per Bankeinzug zu begleichen.

Zahlung und Bankeinzug

Wie schnell wird eine Zahlung meinem Kundenkonto gutgeschrieben?

Vom Tag der Überweisung kann es 3 bis 4 Werktage dauern, bis der Betrag auf Ihrem NetAachen-Kundenkonto verbucht ist.

Wie kann ich meine monatliche Rechnung bezahlen?

NetAachen bietet Ihnen zwei Möglichkeiten der Bezahlung der Rechnung an. Grundsätzlich ist die Bezahlung der Rechnung per Lastschrift vorgesehen. Sie können auf Wunsch den Rechnungsbetrag auch überweisen. Dafür fällt eine monatliche Gebühr von 1,50 Euro an. 

Kann ich meine Bankverbindung selber ändern? Wie geht das?

Selbstverständlich können Sie Ihre Bankverbindung jederzeit über unseren OnlineService ändern. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihr Kundenkennwort und Ihre Kundennummer.

Kann ich auch eine Einzugsermächtigung für eine ausländische Bank erteilen?

Nein. Sie können am Lastschriftverfahren nur mit einer deutschen Bankverbindung teilnehmen.

Kann die Zahlung auch von einem Konto erfolgen, das nicht auf den Namen des Vertragspartners läuft?

Ja, Sie haben die Möglichkeit über unseren OnlineService eine Bankverbindung mit einem abweichenden Kontoinhaber einzupflegen. Alternativ nehmen wir den Änderungsauftrag gerne schriftlich und in unterschriebener Form entgegen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall sowohl die Unterschrift des Vertragspartners als auch die Unterschrift des Kontoinhabers erforderlich ist.

Wann wird meine Rechnung abgebucht?

NetAachen bietet drei Möglichkeiten der Bezahlung an. Wir können den Rechnungsbetrag zum 9. oder zum 15. eines Monats von Ihrem Konto abbuchen oder Sie überweisen den Rechnungsbetrag zum 1. eines jeden Monats selbst. Wenn Sie sich für diese Optionen interessieren, hilft Ihnen die Serviceline gerne weiter.

Bis wann muss ich meine Rechnung spätestens überweisen?

Jede Rechnung ist sofort fällig. Der Rechnungsbetrag muss spätestens innerhalb von 7 Werktagen auf dem NetAachen - Konto verbucht sein.

Wieso steht auf meiner Rechnung, dass ich den Rechnungsbetrag überweisen soll, obwohl ich eine Einzugsermächtigung erteilt habe?

Hier hat sich vermutlich die Erteilung der Einzugsermächtigung mit der Erstellung Ihrer Rechnung überschnitten. Über unseren OnlineService haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten zu prüfen und zu aktualisieren.

Zahlungsverkehr und Buchhaltung

Ich habe doch gezahlt. Warum bekomme ich eine Zahlungserinnerung?

Bitte beachten Sie, dass es vom Tag der Überweisung bis zum tatsächlichen Zahlungseingang 3 bis 4 Werktage dauern kann, bis der Betrag auf Ihrem Kundenkonto verbucht wurde. Vermutlich hat sich die Mahnung mit der Zahlung überschnitten.

Warum wird mir die Nichteilnahme am Lastschriftverfahren in Rechnung gestellt?

Da die Abwicklung von Überweisungen für uns sehr zeitintensiv und aufwendig ist, haben wir unsere Preise für die Zahlungsart ´Überweisung/Nicht-Teilnahme´ am Bankeinzug zum 01.02.2008 auf monatlich 1,50 Euro festgelegt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Rechnungen zukünftig per Bankeinzug zu begleichen.

Wie kann ich die Freischaltung meines Anschlusses beschleunigen?

Eine Freischaltung wird erst veranlasst, wenn der Betrag auf Ihrem NetAachen-Kundenkonto verbucht wurde. Zugesandte Kontoauszüge und Zahlungsbeleg haben keinen Einfluss auf die Freischaltung. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, geben Sie bitte immer Ihre Kundennummer als Verwendungszweck an.

Können Sie die angemahnte Rechnung erneut abbuchen?

Bitte haben Sie Verständnis, dass kein erneuter Einzug des offenen Betrags durch uns erfolgt, da die Rückbuchung von Ihrer Bank veranlasst wurde. Wir bitten Sie daher, diesen Rechnungsbetrag unter Angabe Ihrer Kundennummer als Verwendungszweck separat zu überweisen. Die nächste Rechnung werden wir wieder wie gewohnt von Ihrem Bankkonto abbuchen!

Wieso stehen auf meiner Rechnung Mahn- und Rücklastschriftgebühren?

Da die letzte Rechnung von Ihrer Bank leider nicht eingelöst werden konnte und Ihre Überweisung verspätet bei uns eingegangen ist, weisen wir diese Gebühren auf der darauf folgenden Rechnung aus.