Hosted PBX - was ist das?

Hosted PBX ist die virtuelle Telefonanlage für die moderne Business-Telefonie.
Mann am Laptop arbeitet und telefoniert.

Telefonie fit für die Zukunft.

Wenn es um modernste Technik, Professionalität und Zukunftssicherheit geht, dann ist Telefonie übers Internet, auch als virtuelle Telefonie bezeichnet, dem Telefonieren mithilfe einer klasssischen Telefonanlage deutlich überlegen. Sollten Sie für die Kommunikation in Ihrem Unternehmen noch eine solche TK-Anlage nutzen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, diese gegen eine virtuelle zu tauschen. Und spätestens nun kommt Hosted PBX ins Spiel.

Wie geht Telefonie mit Hosted PBX?

PBX steht für das englische "Private Branch Exchange". Dieses kann mit den Begriffen Nebenstellenanlage oder Teilnehmervermittlungsanlage übersetzt werden. Beide Begriffe werden als Synonym für Telefonanlage benutzt. Hosted PBX bedeutet demnach eine virtuelle Telefonanlage, welche serverbasiert ist und von einem Anbieter im Rechenzentrum über das Internet bereitgestellt (engl.: hosted) wird.

Die Telefonie findet dann als VoIP-Telefonie (Voice over Internet Protocol) ausschließlich über das Internet statt und nicht wie bei einer klassischen Telefonanlage über herkömmliche Telefonleitungen. Diese Art der Telefonie kann zwar auch mithilfe einer sogenannten Cloud PBX (Telefonanlage in der Cloud)  realisiert werden, doch hat Hosted PBX gegenüber Cloud PBX eine Menge Vorteile!

Welche Vorteile bietet Hosted PBX?

Vorteil 1: Sicherheit

Die Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens sehen vor, dass die Telefonie in einem gesicherten Netz erfolgen muss? In diesem Falle ist Hosted PBX die ideale Lösung. Denn Ihre virtuelle Telefonanlage wird nicht einfach „im Internet“, sondern in einem sicheren Rechenzentrum Ihres Providers zur Verfügung gestellt. Die Telefonie des Unternehmens wird dann dediziert 1 über eine sichere Standleitung mit großer Bandbreite anstatt über eine einfache Internetverbindung abgewickelt. Wenn es sich bei dem Data Center um ein zertifiziertes Hochleistungsrechenzentrum in Deutschland handelt, ist dies nahezu perfekt, denn damit wird auch der DSGVO Rechnung getragen.

Vorteil 2: Skalierbarkeit

Sollte die Mitarbeiterstruktur Ihres Unternehmens häufiger Veränderung unterliegen, dann können Sie mit Hosted PBX, anders als mit einer klassischen Telefonanlage, spontan und schnell reagieren: Neue Mitarbeiter können problemlos in die Telefonanlage integriert werden. Sowohl das Hinzubuchen neuer Rufnummern als auch das Abbuchen bestehender Nummern ist mithilfe einer Web-Oberfläche für den geschulten Anwender schnell umgesetzt.

Vorteil 3: Kosten- und Zeitersparnis

Auf Dauer gesehen spart Hosted PBX im Vergleich zur traditionellen Telefonanlage Kosten. Zum einen entfallen Investitionen in die Hardware einer Telefonanlage, denn das Telefonieren mit vorhandenen PCs oder Smartphones ist bei VoIP-Telefonie ganz einfach. Zum anderen ist es für Sie nicht mehr nötig, in die Modernisierung der Hardware zu investieren - die Telefonanlage ist ja schließlich eine virtuelle! Ebenso entfallen Kosten für die Wartung der Anlage, denn diese wird vom Anbieter gewährleistet. Auch der Service, einschließlich der Softwareupdates, liegt in der Hand des Anbieters der virtuellen TK-Anlage, sodass dafür keine Kapazitäten in Ihrem Hause mehr gebunden werden.

Vorteil 4: Funktionsumfang

Anklopfen, Makeln oder Rufweiterleitung gehören zu den Standardfunktionen klassischer Telefonanlagen - zu denen einer Hosted PBX selbstverständlich auch. Darüber hinaus bietet Hosted PBX viele weitere Funktionen, die sich mit einer herkömmlichen Telefonanlage nicht realisieren lassen: zum Beispiel können Faxe als Mail sowohl versendet als auch empfangen werden - entweder vom PC oder mit geeigneter App vom Smartphone aus. Sprachnachrichten erhalten Sie als Audiodatei in einer E-Mail. Telefonkonferenzen sind ebenso einfach umzusetzen wie eine intelligente Anrufsteuerung, welche es ermöglicht, ankommende Anrufe individuell zu bearbeiten oder umzuleiten.

Durch das Einrichten von Rufgruppen erreichen Anrufer stets einen Mitarbeiter aus der richtigen Abteilung. Individuelle  Sprachmenüs sorgen dafür, dass Ihre Kunden jederzeit thematisch passende Informationen erhalten. Darüber hinaus ermöglicht Hosted PBX das Nutzen vieler Features von Unified Communication: Desktop-Sharing und Video-Konferenzräume gehören je nach Anbieter genauso zum Funktionsumfang wie Statusmeldungen oder Messaging. Auch das Integrieren von DECT-Systemen oder die DATEV-Anbindung ist möglich.

Vorteil 5: Flexibilität

Aufgrund der Standortunabhängigkeit einer virtuellen Telefonanlage ist die Erreichbarkeit unter einer einzigen Rufnummer gewährleistet: Egal ob am Büroarbeitsplatz im Unternehmen, im Homeoffice oder unterwegs auf Geschäftsreise – als Mitarbeiter telefoniert man mit Hosted PBX von jedem Gerät aus mit der Büronummer. Auch das Smartphone kann über eine App als vollwertige Nebenstelle in die Telefonanlage integriert werden.

Sie möchten mehr über Hosted PBX wissen?

Sie interessieren sich für weitere Informationen zu Hosted PBX? Sie möchten wissen, wie Hosted PBX die Telefonie in Ihrem Business erfolgreicher macht? Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem unserer Experten auf.

  • 1.In der Informations- und Netzwerktechnik beschreibt der Begriff "dediziert" eine eindeutig einem einzelnen Kunden oder einer einzigen Aufgabe zugeordnete Hardware. Dies kann zum Beispiel eine Standleitung sein, die dann dauerhaft nur einem einzigen Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Der Ursprung liegt im lateinischen Verb "dedicare", welches widmen oder weihen bedeutet.