FAQ: Telefonie

Symbolbild für das FAQ Telefonie

Häufige Fragen & Antworten

Hier finden Sie häufige Fragen & Antworten (FAQ) zu Ihrer NetAachen Telefonie einschließlich Rufnummern und Telefonbuch, Comfort-Anschluss, Comfort Go sowie Voice-Mailbox (Anrufbeantworter).

Häufige Fragen zum Thema Rufnummern und Telefonbuch
Können wir bei einem Anbieterwechsel zu NetAachen die aktuelle Rufnummer oder die aktuellen Rufnummern mitnehmen?

Gerne können wir Ihre Rufnummern übernehmen, wenn Ihre Anschlussart unverändert bleibt. Bei einem Wechsel in einen anderen Vorwahlbereich ist dies allerdings nicht möglich.

Wann wird im Falle eines Neuanschlusses oder bei einem Umzug mit neuer Vorwahl eine Rufnummer verbindlich bestätigt?

Sobald Ihnen unsere schriftliche Auftragsbestätigung vorliegt, ist Ihre neue Rufnummer rechtlich verbindlich. Die Auftragsbestätigung erhalten Sie, wenn der Termin für die Schaltung feststeht.

Wie viele Rufnummern können wir für unseren Comfort-Anschluss erhalten?

Die ersten 6 Rufnummern für Ihren Comfort-Anschluss richten wir Ihnen gerne kostenlos ein. Benötigen Sie darüber hinaus weitere Rufnummern, können Ihnen weitere 4 Rufnummern bereitgestellt werden. Diese sind dann jedoch kostenpflichtig und würden im Falle der Beantragung je Monat und Rufnummer mit 1,60 Euro netto in Rechnung gestellt.

Wir möchten gerne eine Änderung unseres Telefonbucheintrages vornehmen. Wie schnell kann diese erfolgen?

Wünsche zur Änderung Ihres Telefonbucheintrags, zur Löschung ebenso, können Sie mit dem Formular "Auftrag für einen Eintrag in ein Teilnehmerverzeichnis" in Auftrag geben. Die Änderung erscheint in den Online-Verzeichnissen in der Regel innerhalb von etwa 4 Wochen nach Auftragseingang. Alle Print-Telefonbücher erscheinen zumeist nur einmal jährlich. Ausschlaggebend ist hier der Redaktionsschluss des jeweiligen Verlags.

Häufige Fragen zum Thema Comfort-Anschluss
Wie viele Rufnummern können wir für unseren Comfort-Anschluss erhalten?

Die ersten 6 Rufnummern für Ihren Comfort-Anschluss richten wir Ihnen gerne kostenlos ein. Benötigen Sie darüber hinaus weitere Rufnummern, können Ihnen weitere 4 Rufnummern bereitgestellt werden. Diese sind dann jedoch kostenpflichtig und würden im Falle der Beantragung je Monat und Rufnummer mit 1,60 Euro netto in Rechnung gestellt.

Welche zusätzlichen Funktionen und Einstellungen bietet uns der Comfort-Anschluss?

Mit dem Comfort-Anschluss stehen Ihnen bis zu 10 Rufnummern mit 2 Sprachkanälen zur Verfügung. Außerdem können Sie Ihren Telefonanschluss ganz nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren. Egal ob Rufumleitung, Anrufbeantworter oder Fax – mit dem Comfort-Anschluss können Sie alles bequem über eine einzige Oberfläche steuern.

Alle Infos zum Comfort-Anschluss und zu dessen Funktionen finden Sie auf unserer Seite Business Telefon.

Häufige Fragen zum Thema Comfort-Go-App
Wie wird die App eingerichtet?

Die App kann nach Download über den Play- oder App-Store nur mit einer Konfigurations-URL eingerichtet werden, die über das Portal "Telefonieeinstellungen" erzeugt wird. Diese URL muss einmal auf dem Smartphone aufgerufen werden. Im Anschluss können Sie die App sofort nutzen.

Über den Button "Anschluss verwalten" in Meine Kundenwelt gelangen Sie auf das Portal "Telefonieeinstellungen", wo Sie detaillierte Informationen zur Aktivierung der App finden. 

Wann wird die App angerufen?

In Ihrem Portal für "Telefoneinstellungen" wählen Sie die Rufnummer, über welche Sie per App erreichbar sein wollen. Wird nun Ihre Rufnummer gewählt, klingelt bei einem eingehenden Anruf Ihr Festnetztelefon sowie Ihr Mobilfunkgerät, auf dem Sie die App aktiviert haben.

Über den Button "Anschluss verwalten" in Meine Kundenwelt gelangen Sie auf das Portal "Telefonieeinstellungen", wo Sie detaillierte Informationen zur App finden. 

Können wir mit der Comfort-Go-App auch über Mobilfunk, d.h. ohne WLAN telefonieren?

Ja, das Telefonieren ist auch ohne WLAN über das Mobilfunk-Datenvolumen möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Mobilfunkanbieter die VoIP-Nutzung unterbinden. Weitere Infos dazu entnehmen Sie bitte Ihrem Mobilfunkvertrag. 

Ist die Sprachverbindung über die Comfort-Go-App sicher?

Die Comfort-Go-App kommuniziert verschlüsselt mit den Servern der NetAachen. Hierdurch sind sowohl die Informationen zum Gesprächspartner (z.B. Rufnummer) als auch das Gespräch selber gegen Abhören geschützt.

Auf wie vielen Geräten können wir die App installieren/benutzen?

Sie können die App auf jedem Ihrer Endgeräte installieren. Es können jedoch maximal drei Apps aktiv (registriert) sein. Wir empfehlen, je Rufnummer nur eine App zu registrieren. Bei der Registrierung von mehreren Apps auf derselben Rufnummer klingeln bei einem eingehenden Anruf eventuell nicht alle Apps gleichzeitig, sondern die gerade aktiven oder jene, die am schnellsten aktiv werden.

Wie viel Datenvolumen verbraucht die App ohne WLAN-Verbindung?

Ein Telefonat über die App verbraucht durchschnittlich zwischen 1,2 bis 1,5 MByte je Minute.

Können wir die App für mehrere Rufnummern einrichten?

Nein, das ist zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Wird der Text im Chat in allen Apps derselben Rufnummer angezeigt?

Falls mehrere Apps auf derselben Rufnummer aktiv sind, bekommen alle die eingehenden Nachrichten zugestellt. Ausgehende Nachrichten sind nur dort sichtbar, wo sie geschrieben werden. Es gibt keine Synchronisation über die Apps.

Häufige Fragen zum Thema Voice-Mailbox (Anrufbeantworter)
Wie viele Voice-Mailboxen stehen uns beim Comfort-Anschluss zur Verfügung?

Zu jeder Ihrer Rufnummern gehört eine Voice-Mailbox. Da bei einem Comfort-Anschluss bis zu 10 Rufnummern möglich sind, stehen Ihnen also bis zu 10 Voice-Mailboxen zur Verfügung.

Werden Nachrichten in der Voice-Mailbox gelöscht?

Ja, Nachrichten werden nach 6 Monaten gelöscht. Die Aufzeichnungsdauer einer Nachricht ist auf 180 Sekunden begrenzt. 

Können wir die Voice-Mailbox über die bekannten „*“-Telefoncodes steuern?

Ja, die Steuerung erfolgt über die „*“-Telefoncodes.

Warum müssen wir die PIN der Voice-Mailbox ändern?

Das Ändern der PIN dient der Sicherheit bei einer Fernabfrage. Eine Telefonabfrage mit der PIN 0000 ist nicht erlaubt. Es gibt keine Möglichkeit, diese per Telefonabfrage zu ändern.

Wie können wir unsere Voice-Mailbox mit einer vorgeschalteten FRITZ!Box bedienen?

Wenn man Starcodes zur Aktivierung oder zur Deaktivierung der Voice-Mailbox nutzen möchte, muss immer ein *# davor gesetzt werden. Beispiel: Zur Aktivierung muss der Starcode *#*000# eingegeben werden.

Wann greift die Bedingung „bei besetzt“?

Die Bedingung „bei besetzt“ greift nur, wenn das Endgerät wirklich ein "besetzt" meldet. Bei Endgeräten mit mehreren Sprachkanälen ist das nicht der Fall. Bei einer FRITZ!Box muss für die spezielle Rufnummer z.B. die Option „busy-on-busy“ konfiguriert werden. So geht's: Zur Anleitung!

Fallen bei Rufumleitungen Kosten an?

Je nachdem, welche Rufumleitungen eingerichtet werden, können Kosten entstehen.

Ist das Zurückstellen auf Werkseinstellungen bei Rufumleitungen möglich?

Nein, dies ist nicht möglich. Einzelne Regeln sind allerdings löschbar. Durch das Aktivieren und Deaktivieren der Faxfunktion können Sie alle Rufumleitungen löschen.

Wird eine vom Support eingerichtete Anrufweiterschaltung auch angezeigt?

Ja, alle eingerichteten Rufumleitungen werden angezeigt.

In welcher Reihenfolge werden die Regeln abgearbeitet?

Das Abarbeiten der Regeln erfolgt nach Typ und Eingabereihenfolge der Rufumleitung. D.h. zuerst wird der Typ „immer“, dann „bei besetzt“ und anschließend „nach Zeit“ ausgeführt. Innerhalb eines Typs wird die zuletzt angelegte Regel ausgeführt. Diese wird beim jeweiligen Typ in der Liste oben angezeigt. Danach folgen die weiteren Regeln jeden Typs in absteigender Reihenfolge.

Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen?

Dann senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Wir klären Ihr Anliegen gerne persönlich mit Ihnen.