Meine IP-Adresse

Ermitteln Sie Ihre IP-Adresse. Und erfahren Sie, was es mit IPv4 und IPv6 auf sich hat.
Symbolfoto für IP-Adressen.

Was ist eine IP-Adresse?

Damit die Datenpakete im Internet ihren Weg zum richtigen Empfänger finden, muss jedes Endgerät eindeutig identifizierbar sein. Hierfür gibt es IP-Adressen. IP-Adressen sind eine Art Postanschrift in der digitalen Welt. IP ist die Abkürzung für "Internet Protocol". Das Internetprotokoll legt die Regeln für den Datenaustausch in Computernetzwerken und damit auch im Internet fest. 

Im Internet sind zwei Formen von IP-Adressen gebräuchlich: IPv4 und IPv6. Die Kürzel "v4" und "v6" stehen dabei für die Versionsnummern 4 und 6 des Internetprotokolls. Die beiden Varianten unterscheiden sich nicht durch in ihrer Darstellung.

Ihre aktuelle IP-Adresse ist:

35.153.39.7

Wie erfahren wir Ihre IP-Adresse? Beim Aufruf dieser Webseite sendet Ihr Browser eine IP-Adresse mit, damit unser Server weiß, an welchen Computer er die Daten zur Darstellung der Seite übermitteln soll. Diese Adresse ist in der Regel die IP-Adresse Ihres Internetproviders, über den Sie im Internet surfen.

Der Unterschied zwischen IPv4 und IPv6

IPv4 - der bekannte Standard

Am bekanntesten sind IPv4-Adressen. Sie bestehen aus vier Blöcken mit Zahlen zwischen 0 und 255, die mit einem Punkt voneinander getrennt sind. Zahlen bis 255 lassen sich im Binärsystem mit 8 Bits darstellen. Für IP-Adressen der Version 4 stehen also insgesamt 32 Bits zur Verfügung. Rechnerisch ergeben sich hieraus 2 hoch 32 Zahlenkombinationen. Das hat eine weitreichende Konsequenz: Mit IPv4 lassen sich nur rund 4,3 Milliarden IP-Adressen darstellen.

Beispiel: Die Domain www.netaachen.de entspricht der IPv4-Adresse 87.79.15.138

IPv6 - Standard der Zukunft

Schnell zeichnete sich ab, dass mit IPv4 nicht ausreichend IP-Adressen zur Verfügung stehen werden. Immer mehr Endgeräte wie Computer und Smartphones benötigen einen Zugang zum Internet. Deshalb wurde der Standard IPv6 entwickelt. IPv6-Adressen bestehen aus 128 Bits und ermöglichen durch Verwendung von acht hexadezimalen Zeichenblöcken die unvorstellbare Zahl von 340 Sextillionen IP-Adressen. Das entspricht umgerechnet 600 Billiarden Adressen auf jeden Quadratmillimeter der Erdoberfläche.

Beispiel: Die Domain www.netaachen.de entspricht der IPv6-Adresse 2001:4dd0:100:1f00:80:0:12:3

Gut zu wissen:  Alle Internetzugänge werden schrittweise auf IPv6 umgestellt. Bei NetAachen erfolgt die Umstellung von IPv4 auf IPv6 für Sie selbstverständlich vollautomatisch.

Sie haben weitere Fragen zu IP-Adressen?

Sie möchten mehr über IP-Adressen oder den neuen Standard IPv6 und dessen Bedeutung für Ihre IP-Adresse erfahren? Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem unserer Experten auf.