Der NetAachen Onlineservice

Der NetAachen OnlineService - ein Bereich, der in die Zukunft weist. Telefon- und Internet-Rechnungen online abrufen und verwalten, als NetAachen-Kunde von vielen Funktionalitäten profitieren wie z.B. von dem E-Mail Account Mail & Cloud (ComCenter) - das gehört zu den vielen Leistungen und Service-Angeboten, die NetAachen exklusiv für seine Kunden bereit hält. Auf diesen Seiten erfahren Sie alles, was Sie über den OnlineService von NetAachen wissen müssen.

Der OnlineService, was genau ist das?

Mit dem NetAachen OnlineService verwalten Sie Ihre Telefon- und Internet-Rechnungen online und profitieren als NetAachen-Kunde von vielen Leistungen und Serviceangeboten. So können Sie z.B.:

  • Ihren Kontostand abfragen,
  • den Domain-Namen der eigenen Homepage ändern,
  • Ihre E-Mail-Adressen verwalten,
  • online einen Tarifwechsel vornehmen,
  • Leistungsmerkmale ändern wie z.B. Ihre DSL-Bandbreite erhöhen.

Um die Datensicherheit müssen Sie sich beim OnlineService keine Gedanken machen. Ihr "Konto" liegt auf einem gesicherten Server, den Sie, ohne die Gefahr eines unberechtigten Zugriffs von Außen, jederzeit und von jedem Ort erreichen können. Das gewährleistet SSL (Secure Socket Layer) mit der verschlüsselten Übertragung Ihrer Daten.

Einmal im Monat, wenn die neue Rechnung im OnlineService vorliegt, informiert Sie NetAachen per E-Mail, dass Ihre Rechnung im OnlineService abrufbar ist. Und falls es doch einmal nötig sein sollte, das ein oder andere Dokument in den Händen zu halten, können Sie es selbstverständlich auch ausdrucken.

Auch NetAachen-Kunden, die keinen Internet-Zugang haben, profitieren vom OnlineService. Mit Ihrem individuellen Kundenkennwort können Sie sich telefonisch bei der ServiceLine registrieren. Mit einem kostenfreien Anruf unter 0800-2222 800 sind dann beispielsweise Änderungen der Rechnungsadresse oder der Bankverbindung einfach und unbürokratisch durchführbar.

Haben Sie Fragen zum OnlineService oder zu unseren Telefon- und Internet-Angeboten? Rufen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter. ServiceLine: 0800-2222 800.

Erläuterungen zum Login

Der Login als Vertragspartner mit Kundennummer und Kundenkennwort, erlaubt Ihnen den Zugang zu allen für Sie frei geschalteten NetAachen-Produkten und zur Rechnungspräsentation. Um sich zum ersten Mal mit Ihrer Kundennummer (8-Stellig) in den NetAachen OnlineService einzuloggen, benötigen Sie Ihr Kundenkennwort. Beide Angaben finden Sie in Ihrer Auftragsbestätigung. Eine Anmeldung mit dem NetAachen-Benutzernamen (nc-xyz123) ist nicht möglich.

Falls Sie Ihr Kundenkennwort vergessen haben? Kein Problem, gerne generieren wir Ihnen ein neues Kundenkennwort. Klicken Sie bitte hier.

Wie nutze ich den gebührenfreien Service-Zugang?

Mit dem Service-Zugang können Sie über Ihren Analog-, ISDN- oder DSL-Anschluss von NetAachen gebührenfrei (keine Telefon- und Internetgebühren) im OnlineService Ihre Rechnungen einsehen und speichern sowie Ihren Telefonanschluss und/oder Internetaccount verwalten. Die Installation des Service-Zugangs ist mit Hilfe einer kleinen Exe-Datei (ca. 360 kb) für Computer mit Windows-Betriebssystem kinderleicht, die Sie sich hier herunterladen können.

Das Angebot "ComCenter" ist mit dem gebührenfreien Zugang allerdings nicht nutzbar. Auch der Abruf von E-Mails über Mail-Programme (z.B. Outlook) ist mit dem Service-Zugang nicht möglich. Zur Nutzung dieser Angebote wählen Sie sich bitte wie gewohnt mit Ihrem NetAachen Internetzugang ein. Hinweis: Nach Nutzung des Service-Zugangs schließen Sie bitte unbedingt alle Fenster Ihres Internet-Browsers, bevor Sie sich erneut in den OnlineService einloggen. Der Service-Zugang wird nach 30 Minuten automatisch serverseitig getrennt, danach können Sie sich jederzeit erneut einwählen.

Und so funktioniert's:

  • Mit einem Doppelklick auf Service-Zugang.exe starten Sie die Installation.
  • Das Programm starten Sie entweder durch einen Klick auf das Icon auf
    dem Desktop oder durch Start/Programme/ NetAachen/Service-Zugang.
  • Wählen Sie Ihre Verbindung (schmalbandig oder DSL).
  • Es erfolgt eine automatische Erkennung des Verbindungsgeräts bzw.
    des PPPoE-Treibers. Wenn das Gerät oder der Treiber nicht automatisch
    erkannt wird, muss eine manuelle Auswahl erfolgen.
  • Ihre Einstellungen können Sie jederzeit durch einen Klick auf den
    Button |Service-Zugang einrichten| ändern.
  • Die Verbindung wird durch Klick auf den Button |Wählen| hergestellt.
  • In den OnlineService gelangen Sie durch einen Klick auf den Button
    |OnlineService starten|. Auf der Loginseite melden Sie sich wie gewohnt mit Kundennummer und Kundenkennwort an.

Daten für die manuelle Einrichtung des Service-Zugangs ohne Verwendung der Exe-Datei:

Schmalband (Analog/ISDN)
Rufnummer: 08001011687
Benutzername: service
Kennwort: service
URL: https://portal.netaachen.de/aspx/login/login.aspx?logintype=service

DSL
Rufnummer: 123
Benutzername: service@service.netaachen.de
Kennwort: service
URL: https://portal.netaachen.de/aspx/login/login.aspx?logintype=service

Beim Eintragen der Rufnummer in die DFÜ-Verbindung müssen die Felder Landesvorwahl und Ortsnetzkennzahl nicht ausgefüllt werden, die jeweils oben angebene Rufnummer kann komplett in das Feld Rufnummer übernommen werden.

Informationen für Mac-User

Um den gebührenfreien Service-Zugang unter Verwendung eines PC's mit Macintosh-Betriebssystem nutzen zu können,
müssen Sie den Zugang manuell einrichten.

Erstellen Sie hierzu eine DFÜ-Verbindung mit dem Namen Service-Zugang und tragen Sie folgende Werte ein:

Schmalband (Analog/ISDN)
Rufnummer: 08001011687
Benutzername: service
Kennwort: service

DSL
Rufnummer: 123
Benutzername: service@service.netaachen.de
Kennwort: service

Beim Eintragen der Rufnummer in die DFÜ-Verbindung müssen die Felder Landesvorwahl und Ortsnetzkennzahl nicht ausgefüllt werden, die jeweils oben angebene Rufnummer kann komplett in das Feld Rufnummer übernommen werden.

Die Startseite für den Servicezugang lautet:

https://portal.netaachen.de/aspx/login/login.aspx?logintype=service

Sie wollen wissen, was der OnlineService alles kann?

Natürlich müssen persönliche Daten sicher verwaltet werden. Sicher, das meint ohne die Gefahr eines unbefugten Zugriffs von außen. Darum ist der NetAachen OnlineService ein "geschützter Bereich" (SSL: Secure Socket Layer, gewährleistet die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten) und das ist auch der Grund, warum Sie Ihre Kundennummer und Ihr Kundenkennwort benötigen, um den OnlineService betreten zu können.

Login mit Kundennummer:
Über diesen Zugang stehen Ihnen alle frei geschalteten NetAachen-Produkte und auch die NetAachen-Rechnungspräsentation zur Verfügung. Die Kundennummer besteht aus einer achtstelligen Ziffernfolge, die Sie in Ihrer Auftragsbestätigung finden.

1.) Der erste Schritt: Ihr Kundenkennwort
Um sich zum ersten Mal mit Ihrer Kundennummer in den NetAachen OnlineService einzuloggen, benötigen Sie Ihr Kundenkennwort, das wir Ihnen mit der Auftragsbestätigung oder in einem separatem Anschreiben mitgeteilt haben. Sollten Sie Ihr Kundenkennwort nicht zur Hand haben, klicken Sie bitte hier.

Das Kundenkennwort ist eine von NetAachen individuell für Sie nach dem Zufallsprinzip gewählte Wort-Zahlen-Kombination, die Sie direkt nach dem ersten Login ändern müssen. Das geschieht aus Sicherheitsgründen. Denn nur diese Maßnahme gewährleistet, dass Sie wirklich die einzige Person sind, die das Kundenkennwort "kennt". Tipps für eine sinnvolle Wort-Zahlen-Kombination geben wir in den Sicherheitshinweisen für die Auswahl des Kundenkennwortes im OnlineService.

2.) Der Schwerpunkt des NetAachen OnlineService: Ihre Rechnung

Nachdem Sie alle ersten Formalitäten erledigt haben, können Sie sich in Zukunft nach Eingabe der Kundennummer und des neu gewählten Kundenkennwortes direkt den Rechnungsdokumenten widmen.

Sofern Sie der Speicherung der Verbindungsdaten zugestimmt haben, stehen Ihnen alle nutzbaren Formate (PDF, DCX, HTML, CSV, XML) zur Verfügung.

3.) Umstellung des Rechnungsversandes per E-Mail

Tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse während des Erstlogin-Prozesses in das entsprechende Feld ein. Einmal im Monat, wenn die neue Rechnung im OnlineService abrufbar ist, verschickt NetAachen zur Information eine E-Mail an die Kunden, die den OnlineService nutzen. Wenn sich die Adresse einmal ändert, können Sie hier später problemlos auch eine Korrektur vornehmen.

4.) Die Rechnungsanalyse

Wie oft wird welche Nummer gewählt? Wann wird am häufigsten telefoniert, wie lange wird telefoniert und wie teuer ist das überhaupt? Das sind Fragen, die Sie über die Eingabemaske in der Rechnungsanalyse, für den Zeitraum der letzten sechs Monate, ermitteln können.

Ein Beispiel: Sie wollen wissen, wie oft Sie zwischen dem 1. und 2. März ab 12 Uhr mittags die Nummer 917xxx gewählt haben und wie teuer das ist? Tragen Sie die entsprechenden Werte einfach unter der "Zielrufnummer" und "Uhrzeit von" ein, bestimmen Sie den gewünschten Zeitraum, und klicken Sie auf den Button "Abfrage starten". Das Ergebnis wird errechnet und angezeigt.

5.) Internet-Funktionalitäten online einsehen und bearbeiten

Als NetAachen Internet-Kunde können Sie noch ein weiteres Element im OnlineService für sich nutzen: Die Abwicklung Ihrer Internet-Funktionalitäten. Homepage-Alias oder E-Mail-Adressen ändern, den Kontostand abfragen oder den Internet-Tarif wechseln - all das funktioniert mit ein paar Mausklicks ganz bequem von zu Hause aus.

In der Grafik sehen Sie eine Übersicht über Ihre aktivierten Produkte. Wenn Sie eines dieser Produkte anklicken (hier: Einzelplatzzugang), werden Sie zu den entsprechenden Funktionalitäten geleitet.

6.) Ihr Produkte im Einzelnen

Jetzt erkennen Sie es schon selbst: Neben der Produkte-Konfiguration werden in der linken Navigations-Spalte alle Funktionalitäten aufgeführt, die Sie mit Ihrem Produkt bei NetAachen gebucht haben. Eine Ausnahme bildet der Menüpunkt "Internet Tarif wechseln", ganz unten in der Navigation.

7.) Online den NetAachen-Tarif wechseln

Auch der Internet-Tarifwechsel funktioniert im NetAachen OnlineService ganz unkompliziert und ohne Risiko. Wählen Sie aus der Liste einen neuen Tarif und das Datum, ab wann der Tarif in Kraft treten soll.

Klicken Sie danach auf "Absenden" und warten Sie auf die nächste Seite, die Ihnen Ihre Wahl bestätigt. Falls Sie versehentlich einen falschen Eintrag abgeschickt haben, können Sie den Vorgang stornieren oder noch einmal wiederholen, indem Sie auf "Ändern" klicken.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind für Sie da!
Rufen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter.
Gebührenfreie ServiceLine: 0800-2222 333.

Werden die Rechnungsdokumente aus dem OnlineService vom Finanzamt steuerlich anerkannt?

DCX ist ein Faxformat, das nicht editierbar ist. Dokumente in diesem Format sind mit einem Fax-Stempel des Absenders versehen. Als Privatkunde können Sie Ihre Rechnung im DCX-Format für die Geltendmachung von Werbekosten bei der Einkommensteuer nutzen. Sollten Sie hingegen im Rahmen der Umsatzsteuer vorsteuerabzugsberechtigt sein, erhalten Sie auf Wunsch Ihre Rechnung gebührenfrei in Papierform per Post monatlich zugeschickt.

Zur Darstellung dieses Formats können Sie das Programm Imaging für Windows benutzen, das standardmäßig zum Lieferumfang der Windows-Betriebssysteme ab Windows 95b, 98, ME, NT und 2000 gehört.

Ab Windows XP ist dieses Programm nicht mehr vorhanden. Daher bieten wir Ihnen ein kleines, kompaktes und gebührenfreies Bildbetrachtungsprogramm namens IrfanView (© by Irfan Skiljan) an, das Sie sich hier für die nicht kommerzielle Verwendung herunterladen können. IrfanView ist für die Windows-Betriebssysteme 9x, ME, NT, 2000 und XP geeignet.

In welchem Format drucke ich meine Rechnungsdokumente aus?

Für einen optimalen Ausdruck Ihrer Rechnungsdokumente empfiehlt sich das PDF-Format. PDF (Portable Document Format) basiert auf einem Standard, der von Adobe entwickelt wurde. Diese Dateien sind bestens geeignet, um Dokumente im Internet zur Verfügung zu stellen. Möchten Sie Ihre Rechnungen jedoch einkommensteuerlich geltend machen, drucken Sie diese bitte im DCX-Format aus.

Alles, was Sie benötigen, um PDF-Dokumente zu lesen und auszudrucken ist ein Acrobat Reader, den Sie sich ganz leicht hier herunterladen können.

Um Ihre Rechnungsdokumente im PDF-Format zu öffnen, klicken Sie bitte auf das PDF-Symbol des jeweiligen Dokuments auf der Seite "Ihre Rechnungen" im OnlineService. Darauf startet der Acrobat Reader automatisch und Ihr gewünschtes Dokument wird angezeigt.

Zum Ausdrucken der Rechnung oder des Einzelverbindungsnachweises klicken Sie nun einfach auf das Druckersymbol in der Menüleiste des Acrobat Readers.