schließen [×]

Wir verändern unseren Webauftritt für dich. Diese Seite wurde noch nicht überarbeitet und sieht daher etwas anders aus. Mehr erfahren

NetAachen-Domspringen 2021: US-Amerikaner Matt Ludwig setzt sich mit einer übersprungenen Höhe von 5,71 Metern durch.

Aachen, 14.10.2021

Elf hochkarätige Stabhochsprung-Athleten aus der ganzen Welt traten am 22. September beim 16. NetAachen-Domspringen 2021 gegeneinander an - und freuten sich sichtlich über die einzigartige Atmosphäre zwischen Dom und Rathaus und das Aachener Publikum.

Der US-Amerikaner Matt Ludwig konnte sich am Ende mit einer übersprungenen Höhe von 5,71 Metern in einem spannenden Triell gegen den Niederländer Menno Vloon und den Polen Piotr Lisek durchsetzen. Er ist der Gewinner des 16. NetAachen-Domspringens.

 

Auch für die NetAachen GmbH als Ausrichter war es ein besonderer Abend. Nach der coronabedingten Pause im Jahr 2020 musste der regionale Telekommunikationsanbieter lange um sein beliebtes Spitzensport-Event im Herzen der Kaiserstadt zittern. Dank sorgfältiger Planung und einem bis ins Detail abgestimmten Hygienekonzept konnte das NetAachen-Domspringen als 2021 schließlich stattfinden. Andreas Schneider, Geschäftsführer von NetAachen zeigte sich am 22. September mehr als glücklich über den Verlauf des Abends: „Das ist pure Freude. So ein Ereignis gibt es auf der Welt nicht ein zweites Mal - und wir haben es hier in Aachen. Es erfüllt uns natürlich auch ein bisschen mit Stolz, dazu beitragen zu dürfen, dass das NetAachen-Domspringen hier seit so vielen Jahren stattfinden kann."

 

Die Rangliste der Athleten:

  1. Matt Ludwig: 5,71 Meter
  2. Menno Vloon: 5,61 Meter
  3. Piotr Lisek: 5,61 Meter
  4. Kurtis Marschall: 5,61 Meter
  5. Ben Broeders: 5,61 Meter
  6. Bo Kanda Lita Baehre: 5,61 Meter
  7. Pawel Wojciechowski: 5,51 Meter
  8. Mareks Arents: 5,41 Meter
  9. Philip Kass: 5,21 Meter
  10. Luke Zenker: 5,21 Meter
  11. Till Marburger: 5,01 Meter

 

Die NetAachen GmbH bedankt sich ganz herzlich bei allen Zuschauer*innen und Organisator*innen für einen unvergesslichen Abend!